Ich habe den Film bei einem Freund gesehen und was soll ich sagen.. er ist einfach zu gut !

Vill. habt ihr das schon von mehreren gehört und könnt euch nicht vorstellen warum !? Ich erklär es euch ;]

Story

Es geht um eine kleine, geplante Geburtstagsparty (17.) welche außer Kontrolle gerät, da durch Massenmails ect. statt den geplanten 50 Leuten über 2.000 Feierwütige kommen. Bei der Party wird nicht nur heftig gefeiert, sondern auch noch so ziemlich alles kaputt gemacht was man kaputt machen kann, und es endet alles einfach nur in einem riesigem Chaos.
Mehr will ich nicht verraten ;]
Neben der Haupthandlung finden noch mehrere kleine Nebenhandlung, Liebe und so, statt.

Doch was ist jetzt so besonders an dem Film ?

Meiner Meinung nach ist es eine Mischung aus: Story, Kameraführung,Schnitt und Filmmusik.

# Die Story ist gut durchdacht und von der Idee einfach perfekt.

# Besonders aber ist die Kameraführung. Gefilmt wird nicht von keinem Kameraman (Als natürlich schon, aber im Film wird von einem Jungen aus einer FilmAG gefilmt) was perfekt passt, da man so den Eindruck bekommt als wäre man noch näher am Geschehen.

# Ein paar mal wird die „normale“ Aufnahem unterbrochen und in viele Schnitte zerlegt. Unterlegt wird das ganze von der göttlichen Filmmusik. Partyfeeling pur ! Dadurch wird der Film auch noch dem 5. mal ansehen nicht langweilig, da man immer wieder neues entdeckt und man von der Stimmung mitgerissen wird.

# Und ja, die Soundtracks gehen einfach ins Ohr ! Natürlich ist Musik Geschmacktsache, und nicht jedem wird sie gefallen, doch jedem dem Partymusik gefällt, wird auch diese gefallen.
Die Musik verleiht dem Film die nötige Würze um das Partyfeeling noch intensiver werden zu lassen.
Einfach mal auf YouTube nach „Projekt X Soundtrack“ suchen.

Habt ihr schon mal Projekt X gesehen, etwas darüber gehört oder Lust auf den Film bekommen ?
Lasst es mich wissen ;]

P.s.: Folgt mir beim zwitschern für noch mehr.. ehm ja.. 😀

 

Advertisements