Lana liegt etwa 300 Km von München entfernt und ist daher ein beliebtes Reiseziel für Bayern.
Die Sprache ist eine Mischung von Südtirolerisch, Italienisch und Hochdeutsch.
Besonders auffällig sind die vielen Obstplantagen welche Lana den besonderen Charakter verleihen, und welche jeden Wanderer einen willkommener Snack bieten.

Kommt man zur richtigen Jahreszeit erwarten einem noch mehr Früchte, wie Beispielsweise:
Kiwis, Pfirsiche, Pflaumen, Khakis, Trauben …

Besonders sind aber die Wanderrouten, welche viel Abwechslung bieten und wunderbare Ausblicke gewähren.
Besonderheiten sind hier ein Freiluftkino (Bei dem ich dieses mal leider nicht war, wegen Wetter).
Vorstellen kann man es sich so, viele feste Stühle und ein rießen Panorama.
Aber auch einen Wallweg gibt es.
Hier geht man Kilometer lang neben einem künstlichen Bach (zur Bewässerung der Obstfelder).
Leider den Fotoapperat vergessen..

Doch hier sind einmal ein paar andere Bilder, ich hoffe sie gefallen euch.

Schade ist dennoch wenn es regnet hat man wenig zu tun. Es gibt zwar ein Schwimmbad, doch dieses ist eher klein und ich habe nicht viel positives darüber gehört. Auch ein Kino sucht man hier vergebens.. so beleibt einem nur zu hoffen das man ein gutes Buch dabei hat ;]

Wenn es schönes Wetter ist (Und das ist es meistens) kann man die schönen Wanderrouten und die Früchte geniessen, jeddoch sollte man ein gutes Buch oder ein paar Spiele dabei haben falles es dennoch zu regnen anfängt.

Advertisements