Eine kleine Auflistung von täglichen Aufregern.
Viel Spaß 😉

  • Störgeräusche im Radio
    Egal ob Webradio via Smartphone ect. oder einfach Autoradio. Man hört sich gemütlich ein Lied an bis, grrziihghgr..
    Obwohl wir Menschen ins All schicken können, schaffen wir es nicht wenigstens in Städten, Dörfern oder Straßen ein ordentliches Radionetz aufzubauen…
  • Dauer belegte Telefone
    Immer wenn man jemanden schnell mal anrufen muss um ihm kurz was wichtiges zu sagen oder zu fragen,
    PIEP PIEP… und das nicht nur für 5 Minuten sondern so lange das man schließlich beschließt selbst zu demjenigen hin zu fahren.
  • Fernsehwerbung
    Klar müssen die Sender auch ihr Geld verdienen, doch man kann es auch übertreiben.
    Man schaltet den Fernseher ein.. PRO7.. WERBUNG.. na gut dann eben Kabel Eins.. WERBUNG.. Sat 1.. WERBUNG.. bis man schließlich bei einer Sendung über Hundewelpen ladet..
    Extrem ist es bei Galileo.. Galileo ist perfekt für den Abwasch nach dem Abendessen geeignet.
    10 Minuten schauen, 5 Minuten abwaschen, 5 Minuten schauen, 5 Minuten abtrocknen, 10 Minuten schauen..

    • Apropo Galileo, ich weiß nicht wie es euch geht doch ich hasse es wenn sie vor den TOP 10 (+/-) schon alles vorher zeigen. Ich meine man schaut sich den Vorspann an und weiß eig. schon was alles dran kommt. Der Rest ist dann nur noch Hintergrundinformation..
  • Heißes Essen/Getränke
    Warum muss man Suppe immer so extrem heiß servieren das man bei jedem Löffel erst einmal eine halbe Stunde lang pusten muss bis dieser lauwarm wird ? Klar bleibt sie somit länger warm doch eine Suppe ist meist nur eine kleine Schüssel voll.. Das gleiche gilt für Tee.. ich mache meinen Tee generell schon so das er angenehm warm ist, das heißt trinken ohne blasen zu müssen wie ein halbes Blasorchester. Doch es schaffen immer wieder welche den Tee so heiß zu servieren das man sich frägt warum er noch nicht verdampft ist. ..
  • Möchtegern Weltverbesserer
    Das sind die, die sich stundenlang über Massentierhaltung und das ganze Schlechte auf regen können.
    Doch gehen in den Supermarkt, kaufen nur das billigste, essen 4 mal in der Woche ihr Fleisch, fahren Strecken von 4 Km schon mit dem Auto und lassen im ganzen Haus das Licht brennen.. ich glaube zu den Leuten muss man nicht mehr sagen..

So genug aufgeregt :] Ich meine es sind ja nur Kleinigkeiten und wenn man sich einmal unsere alltäglichen Problemchen anschaut und die deren, denen es wirklich schlecht geht dann kann man über unsere nur müde lachen !

Trotzdem würde es mich interessieren was deine persönlichen täglichen Aufreger sind , schreibs in die Kommentarbox oder verfasse einen Artikel darüber, würde mich sehr freuen :]

Advertisements