Vorwort:
Ich hatte schon einmal einen Artikel welcher sich überwiegend mit der Bibelgeschichte und dem dazugehörigen Film von Zeitgeist befasst. Nach einer Anmerkung eines aufmerksamen Blogleser musst ich mir eingestehen das trotz gründlicher Google recherche einige Fakten von Zeitgeist grundlegend falsch sind.

Wie der Titel schon sagt geht es heute um Kirche, Religion und Glaube.

  1. Kirche
    Ein Blick in die Vergangenheit der Kirche ist weiss Gott nicht himmlisch:
    -Kreuzzüge
    Feinde töten, Plündern, Erobern.. alles mit der Begründung: Im Namen Gottes..
    -Ablasshandel
    Ohne Geld, kein Himmel. Arme Menschen haben somit keine „Eintrittskarte“ für den Himmel..
    -Hexenverbrennungen
    Menschen welche andere Menschen helfen und heilen, auch wenn nicht erklärbar wie..
    Kommt einen das nicht ein bisschen bekannt vor?! JESUS
    Doch dieser Artikel ist nicht da um alle Verbrechen der Kirche zu zeigen (Da er sonst zu lange werden würde) sondern stelle ich mir hier die Frage. Ist diese „Gemeinschaft“ gegründet worden um das Wort Gottes zu verbreiten? Oder um diese Auszunutzen? Auch wenn sich die Kircher der modernen Welt angepasst hat.. wenn Kindervergewaltigung eine Anpassung an unsere Welt ist möchte ich nicht an dieser teilnehmen.Auch ich muss sagen das die Kirche einigen Menschen Zuflucht und Hoffnung gibt doch kann man deshalb einfach über alles andere hinweg sehen?
  2. Religion
    Da die Religion mit der Kirche sehr stark verbunden ist und diese sozusagen geschaffen hat ist sie gezwungener Mittäter. Doch hierbei sind die Menschen schuld welche die Religion falsch auslegen und nicht die Religion an sich. Hier bleibt es jeden Menschen frei zu entscheiden an etwas zu glauben was einen andere vorlegen oder sich seinen eigenen Glauben bilden. Und somit komme ich zum nächsten Punkt, Glaube.
  3. Glaube
    Glaube gibt Menschen Kraft, Hoffnung und Mut. Er verhilft schlechte Zeiten zu überstehen oder undenkbares zu schaffen. Seinen Glauben kann jeder Mensch freigestallten oder an vorgelegtes wie die Bibel glauben.

Fazit
Ich für meinen Teil habe mit der Kirche und deren Angestellten abgeschlossen, da ich es auch nicht verstehe/brauche um an etwas zu Glauben. Ich muss auch nicht mit einem Pfarrer über meine Vergehen reden da ich diese sehr gut selbst mit Gott (Oder wie man es auch nennen will) regeln kann. Wenn ich beten möchte muss ich dies auch nicht in einem vergoldeten Raum mit Weihrauch tun sondern kann dies auch abends im Bett.

Religion ist zwar was nettes doch warum an etwas glauben was nicht bewiesen ist, da kann man sich genau so seine eigene Religion basteln.

Glaube ist ein sehr wichtiger Punkt. Glaube spendet Mut und Kraft, genau wie bei der Religion finde ich es schöner sich diesen selbst zu gestallten. Somit hat man auch einen näheren Bezug zu dem an was man glaub, und letztendlich sind es die positven Gedanken die einem helfen.

  • Ich hoffe dieser kurze Artikel hat dem ein oder anderen gefallen.
    Doch wie stehst du zu diesem Thema?
Advertisements